Startseite | Kontakt | Sitemap | Suche | Impressum
Deutsch | English
 
Szenenbildentwurf zum DEFA-Film „König Drosselbart” (1965) von Werner Pieske
Szenenbildentwurf zum DEFA-Film „König Drosselbart” (1965) von Werner Pieske 

» Szenografie

Seit Beginn der 1920er Jahre gehört die Szenografie in den Babelsberger Studios zu einem künstlerisch herausragenden Bereich der Filmproduktion. Die Sammlung des Filmmuseums gilt in ihrer umfangreichen Dokumentation der Bilderwelten von DEFA-Spielfilmen als einzigartig. Einige Entwürfe aus der Zeit vor 1945 ergänzen den Bestand ebenso wie Materialien zu Filmen, die nach 1990 produziert wurden. Etwa 12.000 Szenenbildentwürfe, Skizzen, Baupläne, optische Drehbücher und Motivfotos gewähren Einblicke in die Arbeit von Szenografen und Architekten. Diese Materialien sind ausschließlich an eine Person gebunden und unter dem Namen der Künstler verzeichnet und nach Filmtiteln geordnet.
Die umfangreichste und bedeutendste Sammlung gilt Alfred Hirschmeier, der an nahezu allen wichtigen DEFA-Filmen beteiligt und zuletzt als Leiter des Ausstattungszentrums tätig war.

Ansprechpartnerin: Ines Belger

Max Douy zu
Entwurf von Max Douy zu "Mutter Courage und ihre Kinder" (R: Wolfgang Studte, 1955)
Feuerzeug1
Szenenbildentwurf von Hans Poppe für den DEFA-Kinderfilm „Das Feuerzeug” (1959)
Rotkäppchen
Szenenbildentwurf von Alfred Drosdek für den DEFA-Film „Rotkäppchen” (1962)
 
Szenenbildentwürfe in den Sammlungen
In den Sammlungen werden Szenenbildentwürfe aus den frühen 1920er Jahren bis in die Gegenwart bewahrt.
Ausstellungen mit Szenenbildentwürfen
Unsere Ausstellungen zeugen von der Arbeit mit dem Bestand. Sie öffneten nicht nur den Blick für unterschiedliche Handschriften und Arbeitsweisen oder waren filmgeschichtlich spannend, sondern zeigten Kunstwerke, denen ein Publikum gewöhnlich versagt bleibt.
© 2014 Filmmuseum Potsdam | Realisiert durch die ARTEMiSiUM GmbH & Co. KG
 
hff Institut der Hochschule für Film und Fernsehen »Konrad Wolf«
Potsdam-Babelsberg
 

Kinoprogramm als E-Mail abonnieren.


RSS-Feed-Icon Filmmuseums-Neuigkeiten als RSS-Feed abonnieren.


iCalendar-Icon Filmmuseums-Termine als iCalendar abonnieren.


Filmmuseum Potsdam auf Twitter


facebook Filmmuseum Potsdam auf Facebook
image